Die Abmeldung

- 22. März 2005 -

Alles fing mit einer ganz einfachen Abmeldung (--> download PDF Datei) von der GEZ an.....
und wurde auch ganz brav und zügig von der GEZ bestätigt, in einem ziemlich unpersönlichen und formalen Schreiben. (--> download PDF Datei)

Die erste Aufforderung

- 22. November 2005 -

Nachdem ich dann doch einige Monate Ruhe vor den Plagegeistern der GEZ hatte, kam die erste Nachfrage, ob ich denn ein neues Fernseh- oder Radiogerät besitzen würde. Dieser Frage bin ich natürlich nicht nachgegangen und hab den Brief auch unverzüglich in den Papierkorb befördert, schließlich würd ich denen ja schon bescheid geben wenn sich was neues ergibt. Is doch Ehrensache. Allerdings kam dann nach ein paar Wochen schon die nächste Aufforderung (--> download PDF Datei), mein neu erworbenes Fernsehgerät anzumelden, und dass obwohl ich ja gar kein Neues besitze. Können die ja auch nicht wissen, aber dann sollen die auch nicht so blöd nachfragen.

Die erste Antwort

- 12. Januar 2006 -

Also dachte ich mir, dass ich mit meiner ignoranten nicht-Antwort-Taktik wohl nich durchkommen würde und habe eine kurze, knappe aber doch es deutlich auf den Punkt bringenden Antwort (--> download PDF Datei) verfasst.

Die zweite Aufforderung mit Fragebogen

- 24. Januar 2006 -

Diese wurde aber auf Seiten der GEZ ignoriert und, schickten mir zum dritten Mal ein Schreiben (--> download PDF Datei) ob ich ein neues Gerät besitzen würde. Man darf aber auch nicht vergessen, dass in jedem Brief, mir schon noch mitgeteilt wurde, das die vorherigen Schreiben "leider ohne Antwort geblieben" sind, was ja faktisch nicht stimmt, weil der letzte auf jeden Fall mit dem präzisem "Nein" beantwortet wurde.
Aber das war ja noch nicht alles...zusätzlich gab's dann auch noch ein Fragebogen
(--> download PDF Datei) mit dem ich mich neu anmelden kann. Bei genauerem Betrachten ist dies aber völliger Schwachsinn, weil ich ja schon klar gemacht habe, dass ich kein neues Gerät besitze.

Die zweite Antwort

- 01. Februar 2006 -

Das fand ich dann auch nicht mehr so lustig, und hab der GEZ einen ähnlichen Fragebogen (--> download PDF Datei) zur Beantwortung geschickt. Sieht dem Formular der GEZ ziemlich ähnlich, nur der Inhalt is dann doch etwas verschieden. Allerding warte ich schon seit über einem Moant auf die Antwort. Kann aber gar nicht so schwer sein, hab ja auch ne Anleitung zum Ausfüllen (--> download PDF Datei) mitgeschickt.

News

- 23. Mai 2006 -

Aufgrund einer dubiosen Spam-Flut im Guestbook wird dieses ein paar Tage offline bleiben...

News

- 24. September 2006 -

Durch eine erneute Umstrukurierung und ein massives Refaktoring des Gästebuchs, ist die Spam-Geschichte hoffentlich ganz ma vom Tisch.....
Und ach so, von der GEZ hab ich immer noch nix gehört. Vielleicht grübelt ja Arno Nym noch über den Fragebogen nach...